Hochwasserschutz Liegenschaft Arneth

Im Jahr 2018 wurden eine rund 80m lange Hochwasserschutzmauer aus Stahlbeton parallel zur Waldaist bei Fluss-km 12,2 zum Schutz der Liegenschaft Arneth und eine Binnenentwässerung mit Einleitung des gedrosselten Regenüberlaufs in die Waldaist errichtet.

Die Arbeiten zu dem Projekt sind fast abgeschlossen, die Kosten des Projekts betrugen rund EUR 90.000,-.

Fertige Hochwasserschutzmauer, teilweise eingeschüttet; Bild: Josef Lindner
Teilweise eingeschüttete Schutzmauer; Bild: Josef Lindner

Lageplan des Projektsgebietes

 

Ausgangssituation

Flutung des Erdgeschoßes bis 70cm; Bild: Gewässerbezirk Linz
Aufnahme wenige Augenblicke vor Übertritt des Wassers in den Wohnbereich; Bild: Gewässerbezirk Linz
Partner
OGWWildbach

Mit Unterstützung von Land (Wirtschaftsressort) und Europäischer Union
EU Land OÖ Leader Lebensministerium